Premiere Lipdub

28.10.2014

Es ist über ein Jahr her, dass Schönebeck von den Wassermassen der Elbe überrollt wurde und die Schönebecker alles taten, um ihre Stadt zu retten. Viele von euch halfen mit, Sandsäcke zu füllen oder die Deiche zu sichern. Die Bilder haben wir alle noch ganz deutlich im Kopf.

Und es ist etwa auch ein Jahr her, dass wir von Rückenwind die Idee spannen, einen Lipdub zu drehen. Als wir die ersten Gedanken zum Lipdub hatten, ahnten wir selbst noch nicht, welches Ausmaß unser Projekt haben würde.

Heute ist der große Augenblick gekommen und wir sehen das Ergebnis von etwa einem Jahr Arbeit. Und am Ende sind das nur etwa 5 Minuten Film!

5 Minuten- wie schnell sind diese vorbei! Für diese fünf Minute haben wir 11 Schulen, einen Sportverein und drei Jugendclubs mit ca. 1500 Schülern ins Boot holen können, etwa 200 Lehrern   zusätzliche Arbeit beschwert, den Schulsozialpädagogen graue Haare wachsen lassen und unseren Mitarbeiter ordentlich in Gange gehalten.

Aus den ersten Überlegungen einen Lipdub mit unserem Verein zu drehen entstand schließlich das Projekt, die Jugend der Stadt zu mobilisieren, zu verbinden und damit gleichzeitig der Jugend ein Denkmal zu setzen. Ich denke, das ist uns auch geglückt. Wir haben neben den vielen Schwierigkeiten, Unstimmigkeiten, Missverständnissen die bei solchen großen Aktionen einfach zwangsläufig entstehen, wir viele wundervolle Augenblicke erlebt.

Ihr ward geduldig, neugierig, kreativ und hattet hoffentlich Spaß.

 

Wenn wir über den Lipdub sprechen, ist vielleicht auch mal interessant, einige Zahlen zu hören.

Hinter den Lipdub stehen:

 

  • ca. 400 Telefonate 
  • ca. 700 emails
  • unzählige persönliche Gespräche
  • 100 Stunden Absprachen im Organsisationsteam
  • 10 Stunden Filmmaterial für den Lipdub  
  • 10 Stunden Filmmaterial für das Making of   
  • 250 T-Shirt- Bestellungen  
  • 750 Basecaps          
  • 1400 Schlüsselbänder
  • 1200 Brötchen am Tag des Drehs und ebenso viele Äpfel und Bananen
  • 2000 Trinkpacks für alle Drehtage

 

Das ist nur eine kleine Auswahl.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Premiere Lipdub

Fotoserien zu der Meldung


Premiere Lipdub (28.10.2014)

Am 10.10.2014 um 12.00 Uhr hatte das warten ein Ende und eine handverlesene Gruppe aus Vertretern der Schulen Schönebecks, dem Schirmherr Oberbürgermeister Herr Knoblauch, Vertretern des Salzlandkreises und des Rückenwind e.V. Schönebeck sahen das Ergebniss von 1500 Beteiligen Kindern und Jugendlichen sowie einem Jahr Arbeit. Seitdem ist es auch für alle bei Youtube zu bewundern und bei über 5000 klicks auch schon ein voller Erfolg.

 

 
Kontakt
 

Rückenwind e.V. Schönebeck
Bahnhofsstraße 11-12
39218 Schönebeck

Tel.:  +49 (0) 3928/ 768 77 11
 Fax:  +49 (0) 3928/ 768 77 49

 

Kontakt knüpfen

 
 
Öffnungszeiten
 

Inhalt folgt ...

 
 
Dank der Unterstützung
 

 

 

 
 
Veranstaltungen
 
 
 
Spendenaufruf
 

Bitte unterstützen Sie mit einer Spende unsere Arbeit. Sowohl finanzielle, als auch Sachspenden sind uns willkommen.