Sommercamp der Schulsozialarbeit

17.07.2018

In den Ferien in die Schule? Statt "Nein, danke!" sagten knapp 30 Schülerinnen und Schüler aus Schönebeck: "Na klar!!"
Die Schulsozialpädagogen des Vereins Rückenwind hatten zum ersten Mal in den Sommerferien ein Camp organisiert, bei dem zukünftige Schülerinnen und Schüler der Sekundarschulen „Am Lerchenfeld“ und „Maxim Gorki“ schon mal die Möglichkeit hatten, ihre neue Schule und "alt eingesessene" Schülerinnen und Schüler kennen zu lernen. Denn mit von der Partie waren auch zukünftige Schüler und Schülerinnen der 6. und 7. Klasse, die ihnen mit Rat und Tat zur Seite standen - schließlich ist es erst ein bzw. zwei Jahre her, dass sie an ihrer Stelle standen und sich in einer neuen Schule zurecht finden mussten.
Vom 10. bis 12. Juli 2018 konnten sich alle TeilnehmerInnen bei verschiedenen Angeboten kennen lernen und jede Menge Spaß haben. Am ersten Tag stand ein Breakdance-Workshop mit Nico Hilger auf dem Programm. Nico schaffte es, selbst Tanzmuffel zu motivieren und in Bewegung zu bringen. Am zweiten Tag wartete auf die Lerchenfeldschüler eine Schulhausrallye, die Schüler der Sekundarschule „Maxim Gorki“ gingen auf Geocaching-Tour. Treffpunkt für alle war am Mittag das Eventhaus "Hirsch". Auf dem riesigem Gelände des Eventshauses wurden die Zelte für die Nacht aufgeschlagen. Nachmittags konnten verschiedene Workshops besucht werden: Steine bemalen, Crazy Picture oder Bubble Wrap Waffeln standen zur Auswahl. Nach dem Grillen am Abend gab es am Lagerfeuer noch Stockbrot. Die Nacht in den Zelten war kurz und nach dem Frühstück stand Nico schon bereit, um weiter mit den Schülern an ihrer Choreografie zu arbeiten. Am Nachmittag konnten Eltern und Großeltern die Aufführung einer grandiosen Breakdanceperfomance miterleben. Bei Kaffee und Kuchen klang das Sommercamp aus und alle waren sich einig: Es waren tolle Tage gewesen und der Schritt in die Schule nach den Ferien wird mit Sicherheit nun leichter sein.

 
 
Kontakt
 

Rückenwind e.V. Schönebeck
Bahnhofsstraße 11-12
39218 Schönebeck

Tel.:  +49 (0) 3928/ 768 77 11
 Fax:  +49 (0) 3928/ 768 77 49

 

Kontakt knüpfen

 
 
Öffnungszeiten
 

Inhalt folgt ...

 
 
Dank der Unterstützung
 

 

 

 
 
Veranstaltungen
 
 
 
Spendenaufruf
 

Bitte unterstützen Sie mit einer Spende unsere Arbeit. Sowohl finanzielle, als auch Sachspenden sind uns willkommen.