Täter- Opfer- Ausgleich -TOA-

Schlichten statt Richten – Jedem (s)eine Chance

 

TOA

TOA

Geschädigte und Beschuldigte können in der gemeinsamen Auseinandersetzung mit der Tat und deren Folgen innerhalb einer Schlichtung eine Aussöhnung erleben. Sie gelangen dabei zu Wegen, den sozialen Rechtsfrieden wieder herzustellen.

 

Das Schlichtungsgespräch kann:

1. einen Konsens über das tägliche Miteinander,
2. eine Schadenswiedergutmachung und
3. ein generationsübergreifendes Verständniss ermöglichen.

 
Ziele:
  • Chance der relativ zeitnahen Schadenswiedergutmachung

  • Vermeidung eines eventuellen Strafverfahrens

  • Stärkung der Opferperspektive im Schlichtungsgespräch

 

Angebote:
  • TOA bietet den Beteiligten die Möglichkeit, über das Vorgefallene zu sprechen, gemeinsam Lösungen des Konfliktes und eine zufriedene Form der Wiedergutmachung zu finden.

  • Innerhalb der Präventionsarbeit werden Fortbildungsangebote für Schulklassen, Institutionen und andere interessierte Gruppen zum Thema TOA gemacht.

  • Die Zusammenarbeit mit anderen Projekten des Vereins, Institutionen und anderen Trägern wird organisiert und praktiziert.

  • Mediationsangebote im Bereich der Gemeinwesenarbeit (z.B. Nachbarschaft, Schule,
    Jugendeinrichtungen) sind möglich.

 

Zielgruppe:

TOA für Jugendliche, junge Heranwachsende und Erwachsene

 

Zugangsvoraussetzungen:

Ein glaubhaftes Schuldeingeständnis des Täters, ein personifiziertes Opfer und eine Freiwillgkeit zum Schlichtungsgespräch müssen vorliegen.

 

Kontakt:

Ansprechpartner/in :

Liane Bauer (Dipl. Sozialpädagogin, Konfliktschlichterin / Mediatorin)

Adresse :
Rückenwind e.V. Schönebeck

Straffälligenhilfe
Bahnhofstr. 11/12
39218 Schönebeck
 03928 7687746
 03928 7687749

 


Der TOA, sowie der Jugend-TOA werden gefördert durch:

 

 

 



 
Kontakt
 

Rückenwind e.V. Schönebeck
Bahnhofsstraße 11-12
39218 Schönebeck

Tel.:  +49 (0) 3928/ 768 77 11
 Fax:  +49 (0) 3928/ 768 77 49

 

Kontakt knüpfen

 
 
Öffnungszeiten
 

Inhalt folgt ...

 
 
Dank der Unterstützung
 

 

 

 
 
Veranstaltungen
 
Spendenaufruf
 

Bitte unterstützen Sie mit einer Spende unsere Arbeit. Sowohl finanzielle, als auch Sachspenden sind uns willkommen.