Good Ways in School - Gut Ankommen in Schule und Kita

Ziele:

  • Kindern und Jugendlichen mit Fluchtgeschichte den Einstieg in die Schule erleichtern
  • Unterstützung von Kindern und Jugendlichen mit Fluchtgeschichte, SchülerInnen, Eltern, LehrerInnen, Schulleitung, ehrenamtlichen HelferInnen und MultiplikatorInnen zu allen das Themenfeld betreffenden Herausforderungen

 

Angebote:

  • Beratungsgespräche  mit Familien mit Fluchtgeschichte bezüglich des Themas Schule
  • Unterstützung bei der Vereinbarung notwendiger Termine
  • Unterstützung bei Sprachbarrieren
  • Wenn nötig, Vermittlung an unsere Kooperationspartner
  • Kontaktvermittlung zur vereinszugehörigen offenen Jugendarbeit
  • Wenn gewünscht: Kontaktaufnahme mit der Schule und Schulsozialarbeit
  • Kooperation mit dem Fachdienst für Sozial-, Jugendhilfe– und Schulentwicklung sowie der Stabsstelle 35 Koordinierungsstelle Migration und Bildung des Salzlandkreises
  • Enge Kooperationen mit den Schulen im Einzugsgebiet
  • Beratung und Begleitung von Schulleitung, LehrerInnen und SchulsozialarbeiterInnen
  • Hilfe bei der Durchführung thematischer Elternabende/ -Gespräche mit Dolmetschern
  • Vermittlung von ehrenamtlichen Lernpaten
  • Unterstützung von offenen Jugendeinrichtungen durch Fachberatung und konkrete Angebote

 

Zielgruppe:

Kinder und Jugendliche mit Fluchtgeschichte sowie deren Familien, Schulleitungen, LehrerInnen, ehrenamtlich Tätige, MultiplikatorInnen und Vertreter von Trägern der Jugendarbeit sowie Behörden

 

Kontakt:

 

Ansprechpartner:

Juliane Stingl

(MA Sozialwissenschaften)

 

Adresse:

Rückenwind e.V. Schönebeck

Schulbezogene Hilfen

Bahnhofstr. 11/12

39218 Schönebeck

 

01525/346 25 77

09328/768 77 28

 

Ein Projekt im Rahmen des Intergrationskonzeptes des Salzlandkreises
 
Kontakt
 

Rückenwind e.V. Schönebeck
Bahnhofsstraße 11-12
39218 Schönebeck

Tel.:  +49 (0) 3928/ 768 77 11
 Fax:  +49 (0) 3928/ 768 77 49

 

Kontakt knüpfen

 
 
Öffnungszeiten
 

Inhalt folgt ...

 
 
Dank der Unterstützung
 

 

 

 
 
Spendenaufruf
 

Bitte unterstützen Sie mit einer Spende unsere Arbeit. Sowohl finanzielle, als auch Sachspenden sind uns willkommen.