BannerbildBannerbild

Herzlich willkommen beim Rückenwind e.V.

Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Projekt "ZEBRA"

Zentrum für Entlassungshilfe, Beratung, Resozialisierung und Anlaufstelle zur Vermittlung gemeinnütziger Arbeit

 

 

 

Ziele:
  • Hilfestellung für Haftentlassene oder Haftbedrohte, die ihren Wohnsitz in Schönebeck und näherer Umgebung haben
  • Unterstützung bei der Vermittlung in gemeinnützige Arbeit
  • Beratung und Vorbereitung von Haft bedrohten und Haft entlassenen Personen
  • Angehörigenberatung
 
Angebote:
  • Haftentlassungsvorbereitung und Übergangsmanagement
  • Begleitung von Gefangenen bei Vollzugslockerungen
  • Hilfestellung im Rahmen von Sonderausgang/urlaub zur Vorbereitung der Entlassung
  • Unterstützung bei der Sicherung vorhandenen Wohnraums
  • Unterstützung bei der Wohnungssuche
  • Informationen zu Leistungen der Agentur für Arbeit, der kommunalen Beschäftigungsagentur Schönebecks, des Sozialamtes und weiterer Behörden
  • Unterstützung bei der Beantragung von Sozialleistungen
  • Hilfen im Umgang mit Behörden und Institutionen, persönliche Begleitung
  • Beratung und Unterstützung bei der Suche nach einem Arbeits- oder Ausbildungsplatz bzw. einer Qualifizierungsmaßnahme,
  • Vermittlung zu Fachdiensten (Sucht, Schulden etc.)
  • Angehörigenarbeit
  • Fachvermittlungsstelle für die Ableistung der gemeinnützigen Arbeit
  • Klärung lebenspraktischer Fragen

 

Zielgruppe:
  • von Haft bedrohte Menschen, Inhaftierte, Entlassene und deren Angehörige, deren Lebensmittelpunkt im Altkreis Schönebeck liegt oder liegen soll.

 

Zugangsvoraussetzungen:
  • freiwillig oder aufgrund richterlicher Entscheidungen (Auflage)

 

 

Kontakt:

 

Ansprechpartnerin:

 

P. Langheinrich

B.A. Soziale Arbeit

Systemische Beraterin und Therapeutin

 

Sprechzeiten:  Dienstag:      09:30 - 11:30
                          Donnerstag: 14:00 - 17:30

 

 

Adresse:
Rückenwind e.V. Schönebeck

 

Straffälligenhilfe
Bahnhofstr. 11/12
39218 Schönebeck


 03928 7687719

 0176 84899424
 03928 7687749

 

 

 

 


gefördert durch:

modern denkenSachsen Anhalt