BannerbildBannerbildBannerbild
 
 

Soziale Trainingskurse

Soziales Lernen mit und durch die Gruppe

 

Gerichtlich angeordnetes Gruppentraining für straffällig gewordene Jugendliche und junge Heranwachsende

 

Zu den Zielen:
  • Verbesserung des Freizeitangebotes zur Veränderung des Freizeitverhaltens

  • Leben mit und in Konflikten

  • Verbesserung des Selbstwertgefühls und der Motivationslage

  • Erlangung von Selbständigkeit und eigenverantwortlicher
    Entscheidungsfindung

  • Erhöhung der Toleranzfähigkeit

 

Zu den Angeboten:
  • Gemeinsame Organisation erlebnisorientierter Aktivitäten

  • Handlungs- und erlebnispädagogisch orientierte Gruppenarbeit

  • Hilfe bei durch Straftaten entstandenen Konfliktlagen

  • Krisenintervention bei aktuellen Anlässen

  • Themenorientierte Gruppenarbeit

 
Zielgruppe:
  • Straffällig gewordene Jugendliche und junge Heranwachsende

 

Zugangsvoraussetzungen:
  • richterliche Entscheidungen (Urteil) oder auf Veranlassung der Staatsanwaltschaft

  • Bereitschaft zur Veränderung der Lebenssituation der/des Betroffenen

 

Kontakt:

Ansprechpartner :
Paula Langenheinrich (Bachelor of Arts - Soziale Arbeit)

Alexander Steffen (Heilerziehungspfleger i.A.)
 

Adresse :
Rückenwind e.V. Schönebeck

Straffälligenhilfe
Bahnhofstr. 11/12
39218 Schönebeck


 03928 7687719

03928 7687746
 03928 7687749

Soziale Trainingskurse

 

gefördert durch:

 

Salzlandkreis
 
Kontakt
 

Rückenwind e.V. Schönebeck
Bahnhofsstraße 11-12
39218 Schönebeck

Tel.:  +49 (0) 3928/ 768 77 11
 Fax:  +49 (0) 3928/ 768 77 49

 

Kontakt knüpfen

 
 
Öffnungszeiten
 

Inhalt folgt ...

 
 
Dank der Unterstützung
 

 

 

 
 
Veranstaltungen
 
 
 
Aktuelles
 
Spendenaufruf
 

Bitte unterstützen Sie mit einer Spende unsere Arbeit. Sowohl finanzielle, als auch Sachspenden sind uns willkommen.